Entwicklungsingenieur*in

Bosch Group
place
St. Niklaus

3W

Online bewerbenopen_in_new

«Gemeinsam Grosses bewegen. Bewerben Sie sich als»

Entwicklungsingenieur*in

Unternehmensbeschreibung

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch. Höchste Qualitätsstandards, maximale Leistung und grösstmögliche Produktvielfalt machen Bosch zu einem der führenden Hochtechnologie-Unternehmen. Diese Ansprüche gelten auch für die Entwicklungs- und Produktionsstätten der Tochterfirma Scintilla AG in St. Niklaus, die innovative Produkte mit hohem Kundennutzen für alle Regionen der Welt produziert.

Stellenbeschreibung

  • Verantwortung für Produktentwicklung von der Idee bis zur Serie) für die Produktsegmente „Metall Trenn- und Schleifwerkzeuge" und "Systemzubehöre“
  • Übertragung von Anwender- und Marktbedürfnissen (UX) in den Produktentwicklungsprozess
  • Mitarbeit und Austausch in einem cross-funktionalen und internationalen Team (u.a. Marketing, Fertigung, Verkauf, Einkauf, Qualität und anderen technischen Funktionen) sowie externen Partnern e.g. Herstellern, Universitäten, Normungsgremien.
  • Proaktive Teilnahme im Projektmanagement und Vermarktungs-Teams
  • Planung und Koordination von Produkttest sowie Analyse und Interpretation der Ergebnisse
  • Entwicklung und Optimierung von Testprozessen
  • Teilnahme an Produktherstellungsprojekten
  • Recherche und Analyse relevanter technischer Informationen und Patente zur Ableitung von Konzepten

Qualifikationen

  • Abgeschlossenes technisches Studium Fachrichtung Mechanik (z.B. Maschinenbau, Werkstofftechnik) BSc. oder MSc.
  • Mind. 3 Jahre Berufserfahrung in vergleichbarer Position
  • Erfahrung in Produktentwicklungs- und Fertigungsprojekten
  • Fundierte Kenntnisse von 3D Modellierung vorzugsweise ProE/Creo
  • Erfahrung in der Anwendung von agilen Methoden (Scrum, Design Thinking) von Vorteil
  • Gute analytische Fähigkeiten sowie systematische und selbstständige Arbeitsweise
  • Hohe Lösungsorientierung und Kreativität
  • Unternehmerische Denkweise
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Reisebereitschaft 10-20%

Zusätzliche Informationen

 Internationales Umfeld, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, attraktive Benefits, neuste Technologien